Die preisgekrönte Live-Stream-Spenden-Jam 2021& 2022 zugunsten existenzgefährdeter Konzertmitarbeiter:innen & Musik-Künstler:innen!

#AllHandsOnDeck Doku:

Für weitere Updates und tolle Eindrücke folgt uns auf InstagramInstagram

All Hands On Deck wurde im Frühjahr 2021 von Salome Agyekum und Illy Korda gegründet, um die existenzbedrohte Livebranche zu unterstützen.

Mittlerweile haben drei Live-Spenden-Jams stattgefunden und die Themenfelder wurden um Geflüchteten Hilfe erweitert.
Mit weit mehr als 100 genreübergreifenden Künstler:innen konnten über 300.000 Euro an Spendengelder gesammelt – und via Betterplace an unterstützenden Vereine und Organisationen ausgezahlt werden.
Zusätzlich konnten Aufträge von knapp 1 Millionen Euro an diverse Gewerke der Veranstaltungsbranche vergeben und damit die coronabedingten Ausfälle kompensiert werden.
All Hands On Deck hat für große mediale Aufmerksamkeit gesorgt.

All Hands on Deck bewegt und kommt an. Nicht nur bei allen die daran mitwirken, sondern vor allem aber bei all jenen die Hilfe brauchen. Aus diesem Grund ist geplant, die Aktivitäten von All Hands On Deck zukünftig auszuweiten.