SPENDEN

Die Lage für die vielen Künstler:innen und Veranstaltungsmitarbeiter:innen ist immer noch dramatisch. Viele haben bereits die Branche gewechselt. Die unsichere Situation – keine Planungssicherheit – für Herbst/Winter 2022 wird wieder viele der Verbliebenen zu Umplanungen und Neuausrichtungen zwingen. Und diese Menschen werden zukünftig fehlen, da es parallel nicht gelungen ist, Nachwuchs für die Veranstaltungsbranche zu generieren. Wir wollen Aufmerksamkeit und finanzielle Mittel schaffen und starten mit Hilfe der generierten Spenden ein großes Nachwuchsprojekt.

Mehr Infos...

Wir werden im April 2023 eine „All Hands on Deck“ Veranstaltung in Berlin durchführen. Hier legen wir einen Schwerpunkt auf diversen Branchennachwuchs, um diesen an die vielfältige Veranstaltungsbranche heranzuführen, hoffentlich Begeisterung zu entfachen und ihnen den Einstieg zu vereinfachen.

Wir bieten Interessierten die Möglichkeit, ohne zu hohe Einstiegshürden, an einer Veranstaltung mitzuarbeiten und erste Einblicke zu erhalten. Im Rahmen verschiedener Workshops über einen Zeitraum von 2 Wochen (1.-14.4.23) haben die Teilnehmenden konstenfrei die Möglichkeit in die unterschiedlichsten Bereiche hineinzuschnuppern, Fragen zu stellen, herauszufinden wofür sie sich interessierten und auch schon proaktiv an der Umsetzung der Veranstaltung im April mitzuwirken.

In Workshops zu den unterschiedlichsten Bereichen (Booking, Produktion, Maske, Social Media, Regie, Videografie, Fotografie, Grafik, Design, Merchandise, Security, Licht, FOH, Rigging etc.) mit diversen Mentor:innen wird es in kleineren Gruppen Arbeitsaufträge, Gesprächsrunden, Vorträge uvm. geben.

Um für die Veranstaltung im April 2023 zu sensibilisieren, veranstalten wir mit vielen Künstler:innen im Dezember ein „All Hands On Deck“ X-Mas Special. Darüber hinaus unterstützen wir Projekte, die sich Newcomer:innenförderung und Branchennachwuchs in der Veranstaltungsbranche annehmen.

Mit deiner Spende unterstützt du unsere Kampagne und Organisationen an der EU-Außengrenze, die sich für Flüchtende einsetzen.

Wir freuen uns ganz besonders über regelmäßige Spenden. Deine Dauerspende hilft uns dabei, verlässlich, langfristig und effizient Menschen und Organisationen vor Ort zu unterstützen.

Eine Spende an LeaveNoOneBehind kannst du auch verschenken, wir schicken dir eine schön gestaltete Spendenurkunde per Post. Schreibe dazu einfach “Geschenkspende für …” und die Postadresse in die Spendennachricht.

Wenn du Fragen zur Spendenkampagne hast, schreib gern eine Mail an: donations@lnob.net

Informationen zur Spendenquittung:

1. Grundsätzlich benötigst du bei Spenden bis zu 300 Euro keine Spendenquittung für das Finanzamt.
Für den Nachweis der Spende genügt ein selbst erstellter Konto- oder Online-Bank-Ausdruck. Wichtig dabei ist, dass sowohl dein Name, die Kontonummer als auch unsere Daten sowie der Buchungstag, die Summe und die tatsächliche Durchführung der Zahlung daraus ersichtlich sind. Bitte bewahre zusätzlich noch den von uns erstellten Vereinfachten Spendennachweis auf.

2. Falls du über das Spendenformular gespendet hast:
Im Spendenformular kannst du auswählen, ob wir dir eine Spendenquittung übersenden sollen. Hast du die Option mit Ja beantwortet, bekommst du die Spendenquittung automatisch im Frühjahr des Folgejahres per E-Mail zugesandt.
Solltest du die Spendenquittung dringender benötigen, dann benachrichtige uns gerne hier.

3. Falls du per SEPA-Überweisung gespendet hast:
Bitte bedenke, dass wir bei Spenden per Überweisung zunächst keine Kontaktdaten von dir haben und du deshalb auch keine weitere Benachrichtigung oder Geldempfangsbestätigung erhalten wirst. Sehr gerne kannst du uns aber nach deiner Spende deine Kontaktdaten hier hinterlassen und uns auch mitteilen, ob du eine Spendenquittung benötigst.